Als Künstlerin sucht Zeinab nach einer alternativen Form ihre Bilder unter die Leute zu bringen. Sie brennt danach sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und ihren Gemälden einen Raum zu bieten, in dem sie sich entfalten können. Als Querdenkerin liebt sie es, Ideen und Leute auf ungewohnte Weise miteinander zu verknüpfen. So zieht sie die Fäden und knüpft einen Teppich namens KUNST ZU GAST. Sie träumt davon den Teppich zum Fliegen zu bringen und einer Co-Pilotin, die sie dabei unterstützt…


…Einen Teppich zum fliegen bringen? Eine Herausforderung, die Rosina begeistert. Mit konzeptionellem Geschick, frischen Ideen und einer grossen Portion Gwunder nimmt sie dieses Projekt in Angriff. Ausgerüstet mit einer Faszination, Bekanntes in einen neuen Kontext zu setzen, Digitales mit Analogem zu verbinden und dem Gespür für Ästhetik ist sie die gesuchte Ergänzung. Stellt sich die Frage: wohin trägt uns der Teppich und bei welcher Wohnung ist der nächste Zwischenstopp?